Hirschhorn: Konzert: Harald Heilmann, ein Komponist unserer Region

Eingereicht von Ulrike Baumbusch am 07. Apr 2014 - 20:48

Anlässlich seines 90. Geburtstags findet am Samstag, 03.05.2014, 19.00 Uhr, in der Karmeliten-Klosterkirche in Hirschhorn ein Konzert statt. Aufgeführt werden u. a. Werke des Jubilars.


Das Konzert wird gestaltet durch Künstler aus der Region: Hartmut Quiring, Orgel, Annemarie Quiring, Sopran, sowie die Tochter des Komponisten Agnes Heilmann, Klavier. Ulrike Lausberg, die an einer Dissertation über Harald Heilmann arbeitet, wird in die Werke des Komponisten einführen. Sichern Sie sich schon Ihre Karten!


Veranstalter ist der Erwachsenenbildungskreis der Kath. Pfarrgruppe Neckartal. Eintrittskarten zum Preis von 12,-- € sind ab sofort in Hirschhorn sowohl im Teeladen H. u. L. Heyer, Hauptstraße 24, Tel. 0 62 72/92 28 53, als auch bei V. Münz, Hauptstraße 50, Tel.: 0 62 72/12 50, erhältlich.


Lebenslauf 


Harald Heilmann, geboren am 9. April 1924 in Aue; 1946 bis 1950 Kompositionsstudium an der Musikhochschule Leipzig; 1950 bis 1952 Akademie der Künste in Ost-Berlin bei Hanns Eisler; musste 1952 die DDR verlassen und übersiedelte in die Bundesrepublik Deutschland; Studium bei Frank Martin an der Kölner Musikhochschule; dann Lektor des SMV Heidelberg, des Merseburger-Verlages, des Schultheiss-Verlages; seit 1958 freischaffender Komponist.


Für seine Musik wurde Harald Heilmann mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet: Stamitz-Preis, das Bundesverdienstkreuz, die Hölderlin-Medaille der Stadt Lauffen, den Ehrenring der Stadt Eberbach und ein Stipendium der Cité Internationale des Arts, Paris. Er lebt in Eberbach im Ruhestand.


Sein bedeutendstes Werk ist die „Kleine Choralmesse“ op. 168 für Orgel (1996). Darüber hinaus komponierte er ein Tanz [1]-Oratorium [2] „Der Sündenfall“ sowie zahlreiche Werke für Orchester, Kammerensemble oder Solisten, u. a. zum Psalm 23, zu Rilke-Gedichten, Geistliche Gesänge und vieles mehr!



Links
  1. http://de.wikipedia.org/wiki/Tanz
  2. http://de.wikipedia.org/wiki/Oratorium