Krankenbesuchsdienst der ökum. Sozialstation

Der ehrenamtliche Krankenbesuchsdienst wurde 1986 vom damaligen katholischen Pfarrer Bredel und Beate Butschbacher, der damaligen Leiterin der Caritas-Sozialstation Hirschhorn, gegründet.

Aufgaben:

  •  Besuch von Kranken und allein stehenden, alten Menschen. Freiwillig gehen wir ein Stück schweren Lebensweg mit. Wir sind dabei Gebende und Nehmende.
  •  Angehörige entlasten: mit Patienten Gespräche führen, besonders das Zuhören ist ein wichtiger Aspekt.
  •  Ein Stück Lebensqualität geben und das Gefühl, in der Gesellschaft aufgehoben zu sein.

Durch die Fusion mit der Diakoniestation Hess. Neckartal Anfang 2005 hat sich der Kreis um die Mitarbeiterinnen der Besuchsdienstkreise der evangelischen Kirchengemeinden Hirschhorn und Neckarsteinach vergrößert . Unter der seelsorgerischen Begleitung von Diakon Dieter Klement und den evangelischen und katholischen Geistlichen trifft sich die Gruppe regelmäßig zum Austausch und um Kraft zu tanken.

Ansprechpartner:

Ökumenische Sozialstation Hess. Neckartal
Tel. Neckarsteinach: 0 62 29/96 08 08

 Informationen über Caritas: www.caritas-darmstadt.de