Newsbeiträge

Kunterbunter ökumenischer "Abenteuerland"-Gottesdienst zum ökum. Kirchenstraßenfest

Eingereicht am 03. Jul 2018 - 11:00

10, 9, 8… - Noch ein letztes Mal zählten Kinder und Erwachsene den Countdown zur Eröffnung des „Abenteuerland“-Familiengottesdienstes am 17.06. in Neckarsteinach runter bis zur Null. Wiederum rund vierzig Kinder waren gemeinsam mit ihren Eltern, Großeltern und Freunden gekommen, um ein neues Geheimnis rund um den Gottesdienst zu lüften.


Beim letzten „Abenteuerland“ vor der Sommerpause hatte die katholische Gemeinde Besuch von ihrer evangelischen Schwesterkirche: Anlässlich des zwanzigsten Kirchenstraßenfestes wurde gemeinsam Gottesdienst gefeiert. Und wahrhaft festlich ging es zu, als die beiden Inspektoren Naseweis und Oberschlau gleich zu Beginn ein buntes Kreuz aus der qualmenden Schatzkiste hervorholten. Das Kreuz als verbindendes Zeichen beider christlichen Glaubensgemeinschaften und die leuchtenden Farben des Regenbogens als Zeichen für den Bund, den Gott mit allen Lebewesen geschlossen hat. Auch die Kirchenwände strahlten dank den Veranstaltungstechnikern der Firma „experience“, die wiederum Licht- und Soundeffekte kostenlos zur Verfügung stellten, in leuchtenden Regenbogenfarben. In den anschließenden Kleingruppen konnten die Kinder dem Geheimnis der Farben weiter auf die Spur kommen. Jede Gruppe gestaltete einen bunten Würfel mit Handabdrücken, die zurück in der Kirche zu einem mannshohen Kreuz zusammengefügt wurden. Vikarin Ann-Sophie Huppers, die gemeinsam mit Pater Joshy durch den Gottesdienst führte, fand für dieses Symbol die passenden Worte: „In diesem Fest verbinden sich alle Farben der Gemeinde zu einem Bild.“ Und auch die Musikgruppe traf mit ihrem Lied „Regenbogen buntes Licht, deine Farben sind das Leben“ wie immer genau den richtigen Ton!


 


Weiter geht´s mit dem Familiengottesdienst „Abenteuerland“ im Herbst. Die Termine werden noch bekannt gegeben. Wer den „Abenteuern“ der katholischen Kirchengemeinde Neckartal bei der Vorbereitung der neuen Staffel helfen möchte, schreibt einfach eine E-Mail an abenteuerland.neckartal@gmail.com. Alle Helferinnen und Helfer – auch mit wenig Zeit – werden an Bord willkommen geheißen!


<font size="1">Text: Kerstin Zyber-Bayer </font>